Hannes ist seit August 2020 auf dem Hof Börnsen als Stallmanager tätig. Mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung spielt Hannes eine Schlüsselrolle für die Gesundheit und das Wohl der Pferde in unserer Obhut.

Hannes wuchs bereits als Kind mit Pferden auf und entwickelte so frühzeitig die Leidenschaft zu Pferden. Bei seinem Schwager erlernte er die Grundkenntnisse zur Haltung von Pferden und gleichzeitig das Trainieren von Trabrennpferden. Er machte seine Leidenschaft zum Beruf und absolvierte die Abschlussprüfung zum Pferdewirt mit einem Stipendium als Auszeichnung vor der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein. Als Pferdewirt arbeitete er in einem Trabrennstall und Pensionspferdebetrieb, sowie in einem Galopprennstall.

Seit 2011 ist Hannes Pferdewirtschaftsmeister FN. Diese Prüfung absolvierte er vor dem gemeinsamen Prüfungsausschuss der jeweiligen Landwirtschaftskammern Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen/Münster Warendorf. Im Anschluss arbeitete er als Betriebsleiter in verschiedenen Pensionspferdebetrieben.

Darauf arbeitete er 7 Jahre in einem privaten Trabrennstall in Schleswig-Holstein. Im Zuge dessen sammelte er weitere Erfahrungen in den Bereichen Stallmanagement, Haltung, Fütterung, Pferdegesundheit und Training und absolvierte eine Fortbildung in einem erfolgreichen Trabrennstall in Frankreich/Normandie.

Anfang 2020 arbeitete Hannes für einen international führenden holländischen Rennstall in Schweden/Göteborg. Nachdem er auch hier umfangreiche Erfahrungen im Stallmanagement und Training gesammelt hatte, kehrte er in sein Heimatland zurück.

Heute ist Hannes für den individuellen Fütterungs-, Stall- und Weideservice auf dem Hof Börnsen verantwortlich. Dank seiner vielfältigen Erfahrung und seines Fachwissens, seiner Geduld, seines Verständnisses und seiner Liebe zu Pferden kann das Team des Hof Börnsen einen erstklassigen Standard für die Pflege und Unterbringung von Dressurpferden bieten.